Sonntag, 22. Oktober 2017

Weihnachtsbäckerei von Rosenmehl

Weihnachtsbäckerei

Ein großes Dankeschön an das Bloggerportal und dem Bassermann Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Titel: Weihnachtsbäckerei
Verlag: Bassermann 
Seiten: 159
Preis: 9,99€


Hier kommt das wohl schönste Buch für das Backen in der Advents- und Weihnachtszeit. Rund 60 überlieferte, einmalige Familienrezepte warten aufs Nachbacken. Köstliche Plätzchen, saftige Stollen, aromatische Lebkuchen, festliche Kuchen und feine Torten – hier ist für jeden Weihnachtsgenießer etwas dabei.  



Bald ist es endlich soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Es gibt doch nichts besseres als leckere Weihnachtsplätzchen, Stollen, Lebkuchen...
Genau hierzu bietet dieses Backbuch tolle Rezepte zum Nachmachen. Das Buch beginnt mit den Kuchen und Torten und geht dann über zu Plätzchen und Konfekt. Egal ob Christbaumgebäck oder Nougat-Plätzchen, bei dieser Rubrik findet jeder ein Rezept für sich. Als nächstes werden einfallsreiche Rezepte zu Stollen und Brote vorgestellt und zum Abschluss gibt es welche zu Lebkuchen und Printen. Dort ist vom Lebkuchenhaus über gefüllte Pfefferkuchen alles dabei, was man für Klassiker der Weihnachtsbäckerei braucht.
Zum Ende hin, gibt es eine extra Seite, in der jeder sein persönlichs Lieblingsrezept aufschreiben kann und sogar Platz für ein Foto ist vorhanden. Auf den darauffolgenden Seiten stehen Erinnerungen von Weihnachtsfesten von verschiedenen Personen. Dies fand ich sehr interessant und auch sehr berührend.
Dann werden verschiedene Gewürze vorgestellt, die für manche Rezepte wichtig sind. Das ist sehr hilfreich, da ich manche vorher auch noch gar nicht kannte. Es werden auch noch Aufbewahrungstipps für die gebackenen Sachen gegeben, was ebenfalls sich als sehr nützlich herausstellen kann.
Zum Abschluss werden noch allgemeine Tipps genannt und auf der letzten Seite gibt es ein Rezepteregister.
Den Aufbau finde ich von diesem Backbuch sehr gelungen, jedoch hätte ich mir gewünscht, dass auch noch einmal im Inhaltsverzeichnis alle Rezepte aufgelistet werden und nicht nur die groben Überthemen. 
Ansonsten überbringt das Buch eine super Weihnachtsstimmung mit tollen Bildern zu den einzelnen Rezepten. Die Rezepte wurden von Menschen eingesendet und sogar manchmal mit Fotos dazu. Dies machte es zu etwas besonderem und verlieh dem ganzen eine liebvolle Gestaltung. Das alleinige Herumblättern im Buch fand ich sehr spannend und interessant.

Der Aufbau der Rezepte war immer gleich und sehr übersichtlich. Am Anfang gab es eine kleine Übersicht, wie lange man für die jeweiligen Schritte braucht, danach wurden die Zutaten aufgelistet und was sonst noch benötigt werden. 
Ansonsten wurde alles sehr verständlich erklärt.
Nachdem ich so viele tolle Rezepte entdeckt hatte, wollte ich auch eins unbedingt ausprobieren. Das Gebäck kam sehr gut bei meiner Familie an und wurde sogar von manchen als Lieblingskuchen bezeichnet.




Das Backbuch bietet eine schöne Möglichkeit traditionelle Familienrezepte auszuprobieren. Mit tollen Rezepten und dazu schönen Bildern konnte es die Weihnachtsstimmung vermitteln. Von mir gibt es 5/5 Sterne. 


  ★★★★★/★★★★★

 Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine gesponserte Produktplatzierung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen